Aljoscha Thaleikis

Aljoscha Thaleikis wurde in Neuss geboren.

Bereits mit drei Jahren fing er an, Schlagzeug zu spielen und stand mit sechs Jahren auf der Bühne.
Sein musikalisches Repertoire reicht von Jazz über Rock und Pop bis hin zu Funk, Soul, Gospel und Reggae.

Ab 2008 spielte Aljoscha in mehreren Projekten und war europaweit als Livemusiker erfolgreich. Er arbeitete zusammen mit Produzenten wie Alexander Beitzke (u.a. Ed Sheeran, Jamiroquai, Florence + The Machine) und Mastering Engineer Pete Maher (u.a. U2, Linkin Park, Depeche Mode).
Von 2010 bis 2016 war er Leiter des Musikprojekts im Neusser Haus der Jugend, in welchem er Kinder und Jugendliche in Schlagzeug, Klavier, Bass und Gitarre unterrichtete.

Darüber hinaus war er auch als leitender Dozent eines interkulturellen Bandprojekts in der Neusser Musikschule, welches vom Kulturamt der Stadt Neuss mitinitiiert wurde, tätig.

Seit 2015 ist er selbstständiger Musiklehrer und arbeitet im Rahmen des NRW-Landesprogramms „Kultur und Schule“ mit verschiedenen Neusser Schulen zusammen, um Bandprojekte mit Schüler*innen zu gestalten. Außerdem ist er Dozent eines Bandprojekts mit Kindern in der Einrichtung „Offene Tür Barbaraviertel“ in Neuss.

Seit 2019 studiert er Schlagzeug am Drummers Institute in Krefeld und unterstützt das Dozententeam der Musicbox Oxana in Neuss im Fach Schlagzeug.


 
 
 
 

Zurück »
Aljoscha Thaleikis